66 Momente, die in Erinnerung bleiben

Nach drei Wochen und 3494 Kilometern ist die Tour de France 2012 heute zu Ende gegangen. Unser Rückblick auf die grossen und kleinen erinnerungswürdigen Momente der Grande Boucle.

Overall leader Bradley Wiggins of Britain, second left, best climber Thomas Voeckler of France, right, best sprinter Peter Sagan of Slovakia, second right, and best young rider Tejay van Garderen of the US, left, lead the pack during the 20th stage of the (Bild: Christophe Ena)

Die Tour de France 2012 ist Geschichte, der Brite Bradley Wiggins gewinnt sie überlegen. Unser Rückblick auf die grossen und kleinen erinnerungswürdigen Momente der Grande Boucle.

Konversation

Nächster Artikel