Advent, Advent, der Sportler rennt

Rund 9000 Sportlerinnen und Sportler nehmen am diesjährigen Stadtlauf teil. Um 17 Uhr starten die Binggis, um 21.13 geht das letzte Rennen los.

Teilnehmer des Basler Stadtlaufs auf dem Weg in Richtung Rheingasse.

(Bild: Keystone)

Rund 9000 Sportlerinnen und Sportler nehmen am diesjährigen Stadtlauf teil. Um 17 Uhr starten die Binggis, um 21.13 geht das letzte Rennen los.

Am Samstag steht der 34. Basler Stadtlauf an. Ab 17 Uhr sind Läuferinnen und Läufer von ganz jung bis zu beträchtlich alt in der Innenstadt unterwegs. Um 17 Uhr eröffnen die Knaben in der Kategorie Binggis das Laufereignis, um 21.13 Uhr erfolgt der letzte Startschuss, wenn die Elite loslegt.

Die Sportler starten auf dem Münsterplatz und enden auf dem Marktplatz. Am Vorabend des ersten Advents wird ihr Lauf bei der ganzen Weihnachtsbeleuchtung ein besonderes Erlebnis für sie sein. Knapp 9000 geben sich diesem Vergnügen hin. Kurzentschlossene können sich noch am Renntag auf dem Münsterplatz zwischen 14 und 20 Uhr gegen einen Aufpreis nachmelden.

» Kategorien und Startzeiten

Neu im Programm: Nachwuchs-Eliterennen

Spannung und Klasse versprechen die Elite-Rennen zum Abschluss. Bei den Männern strebt der Schweizer Halbmarathon-Europameister und Olympia-Siebte im Marathon, Tadesse Abraham, den sechsten Sieg in Folge an.

Bei den Frauen versucht die Aufsteigerin der Saison, Martina Strähl, ihre Fortschritte auch auf das Basler Pflaster zu zaubern. Gelingt das, kann sie womöglich das Klassement des Vorjahres und ihren zweiten Platz hinter Helen Bekele verbessern.

Neu im Programm sind zwei Elite-Nachwuchsrennen. Sie wurden geschaffen für die Lauftalente der Region und des Nationalen Leistungszentrums und bietet ihnen die Möglichkeit, sich in den Eliterennen auf einer Teildistanz zu präsentieren und zu profilieren.

Streckenverlauf

Streckenverlauf des Basler Stadtlauf 2016.

Streckenverlauf des Basler Stadtlauf 2016. (Bild: Screenshot stadtlauf.ch)

Kategorien u06f, u08f, u10f, u12f, u06m, u08m, u10m, u12m

Münsterplatz (Start) – Rittergasse – St. Alban-Graben – Freie Strasse – Marktplatz (Ziel)

Kategorien u14f, u16f, u14m, u16m

Startstrecke plus 1 Runde: Münsterplatz (Start) – Rittergasse – St. Alban-Graben – Freie Strasse – Marktplatz – Mittlere Brücke – Rheingasse – Kartausgasse – Wettsteinbrücke – St. Alban-Graben – Freie Strasse – Marktplatz (Ziel)

Kategorien u18f, u20f, F20–F70, u18m, u20m, M20–M70

Startstrecke plus 2 Runden: Münsterplatz (Start) – Rittergasse – St. Alban-Graben – Freie Strasse – Marktplatz – Mittlere Brücke – Rheingasse – Kartausgasse – Wettsteinbrücke – St. Alban-Graben – Freie Strasse – Marktplatz (Ziel)

_
» Weitere Informationen auf stadtlauf.ch.

Konversation

  1. @ Piet Westdijk:
    Ihre Lorbeeren lindern meine dichterischen Schmerzen (der Kopf hat wirklich gebrannt) und vor allem meinen Muskelkater, der mich morgen begleiten wird. Danke!

    Danke Empfehlen (0 )
  2. Zuerst wollte ich heute gegen Abend auf den Märt gehen, um das Massensterbespektakel nicht zu verpassen, das Jörg Greb auf die Zeit nach 17 Uhr angekündigt hat: «Die Sportler starten auf dem Münsterplatz und enden auf dem Marktplatz.» Aber dann ist mir doch aufgegangen, dass wohl bloss wieder einmal ein TaWo-Lohnschreiber einfach Buchstaben aneinandergereiht hat, ohne zu denken.
    hansueli w moser-ehinger

    Danke Empfehlen (0 )
  3. @Markus Schöpfer: Sie haben was mich betrifft schon gewonnen. Als Dichter sind Sie Richter und bekommen alle Lichter! Advent, Advent, der Dichter brennt!

    Danke Empfehlen (0 )
  4. Alle Jahre wieder, grüsst das Läuferkind,
    lässt uns alle bieder, schneller als der Wind,
    in der grossen Masse, zweimal rund herum,
    mit der Sportler Klasse, rennen schnell und stumm,
    schwitzen laufen kämpfen, Lichter Leute schrein,
    wer kommt wohl als erster, in das Ziel hinein?
    Werd ich’s wieder schaffen, nicht verloren gehn?
    Ist doch keine Frage, werd das Ziel beim Endspurt sehn!

    Auch beim Dichten werde ich wohl kaum iauf dem Podest stehn, obwohl das schneller geht als zwei Runden drehn! 🙂

    Danke Empfehlen (0 )
Alle Kommentare anzeigen (4)

Nächster Artikel