Wer setzt sich die Krone auf bei «Knack den Kiesel»?

Unser Tippspiel biegt auf die Zielgerade: Am Wochenende werden die letzten Begegnungen der Super League gespielt und die Bonusfragen beantwortet. Für das spannende Finish werden wie üblich die Tipps für die anderen Teilnehmer unsichtbar gemacht.  

Winteredition nennt unser Illustrator so etwas: Sportredaktor Christoph Kieslich muss sich in der Tat warm anziehen, was das Abschneiden beim TagesWoche-Tippspiel anbelangt.

Wenn man für unser Tippspiel eine Schlagzeile suche müsste, man käme an Sachen wie «Irrer Tipp-Wahnsinn!» gar nicht vorbei. «Knack den Kiesel 6.0» biegt auf die Zielgerade, am Wochenende werden die letzten fünf Super-League-Spiele des Jahres getippt und anschliessend die Bonusfragen ausgewertet: Wer belegt Platz 1 und wer den letzten Platz? Welcher Club stellt den besten Torschützen?

Und es gipfelt in ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wie wir es bisher noch nicht erlebt haben. Zwei Punkte nur ist Tabellenführer «Don_Kaufmann» voraus, die Top Ten liegen innerhalb von acht Zählern und somit ist noch alles offen.

Auf Platz 2 rangiert «goal11», ein Teilnehmer der ersten Stunde, und mit winzigen drei Punkten Rückstand genauso blendend hält sich «Raz», hinter dem sich kein Geringerer verbirgt als der frühere Tippspiel-Namensgeber Florian «Schlag den Raz», vor geraumer Zeit von der TagesWoche zum «Tages-Anzeiger» konvertiert und offenbar neu inspiriert. Jedenfalls schnupperte er noch nie so nahe am Hauptpreis.

Einen Riesensprung hat in der vorletzten von 29 Tipprunden «Perle» gemacht, die mit ihrem Tagessieg 15 Plätze nach oben geklettert ist:

Knack den Kiesel: Tabellenstand inklusive der vorletzten Runde in unserem Tippspiel.

Sich ebenfalls lange in der Spitzengruppe gehalten und als Tipp-Neuling auf sich aufmerksam gemacht hat «guenz», vor Urzeiten als Patrick Künzle für die «Basler Zeitung» auf den Fussballplätzen und an den Schwimmbassins dieser Welt unterwegs und nun tapfer die Tippfahne für das SRG-Studio Basel hochhaltend. Vergangenes Wochenende hat er vergessen, zwei Spiele zu tippen, fiel so auf Platz 12 zurück und gibt ganz offen zu: «Ich hab mich den ganzen Samstagabend darüber geärgert.»

Kleinere und grössere Tippwunder

Auf Platz 13 bis 15 rangieren mit «IvanErgic22», «Rafik» und «Tomturbo» drei ehemalige Tippkönige, wobei der aktuelle Titelverteidiger «Tomturbo» mit 13 Längen Rückstand vermutlich so etwas wie ein mittleres Tippwunder benötigt, um sich zum dritten Mal in Folge (!) die Krone aufzusetzen.

Ein Wunder von gar biblischem Ausmass hätte der Tippnamensgeber, unser Redaktor Christoph Kieslich, schon vor ein paar Wochen nötig gehabt, um besser dazustehen, wo er nun mal wieder desillusioniert steht: auf Platz 51, schlappe 29 Punkte vom Gipfel entfernt. Schämen soll er sich.

Man sieht: An Dramatik hat es in der insgesamt elften Staffel unseres Tippspiels nicht gemangelt. Wie gewohnt hat der Spielleiter für die letzte Runde die Sichtbarkeit der Tipps deaktiviert. Am Montag gibt es dann an dieser Stelle mehr zum spannenden Finale.

https://tageswoche.ch/sport/knack-den-kiesel-5-0-das-tageswoche-tippspiel/?br_p=%2Ftageswoche%2F

Konversation

Nächster Artikel