So klingen die Ruhe-Inseln in der Stadt 3: Beim Pharmaziemuseum

Der Besuch beim Pharmaziemuseum ist wie eine Zeitreise. Schon der Hof hat in den letzten Jahrhunderten viel erlebt. Dass er heute nicht bestuhlt ist, ist bewusste Entscheidung. So bleibt er eine Ruhe-Oase. Auch das Apothekergärtlein und das Museum selbst sind Orte für gepflegten Müssiggang.

Das Pharmaziemuseum ist wiefolgt geöffnet: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.  

Dossier Ruhe-Inseln in Basel

Mit zunehmender Verdichtung wird Ruhe immer mehr zum Luxus. Dabei ist sie dringend nötig.

Alles zum Thema (5)

Konversation

Nächster Artikel