Sagen Sie jetzt nichts! Emil Steinberger antwortet in Gifs

Blocher, Rasser, Enkel, Frau und Postamt: Emil Steinberger äussert sich zu fünf Schlagwörtern, allerdings baten wir ihn, auf Worte zu verzichten. Kein Problem für den grossen Kabarettisten, der seine Mimik gekonnt einsetzt.

Blocher, Rasser, Enkel, Frau und Postamt: Emil Steinberger äussert sich zu fünf Schlagwörtern, allerdings baten wir ihn, auf Worte zu verzichten. Kein Problem für den grossen Kabarettisten, der seine Mimik gekonnt einsetzt.

Letzte Woche trafen wir Emil Steinberger in Basel zum grossen Gespräch. Zum Schluss, quasi als Bonus, baten wir ihn, sich nur mithilfe seiner Mimik zu fünf Schlagwörtern zu äussern – in Anlehnung an die schöne Rubrik «Sagen Sie jetzt nichts, …» des «SZ-Magazins». Emil über Blocher, seine Gattin und die Post – ohne Worte: Voilà! 

Was geht Ihnen heutzutage durch den Kopf, wenn Sie ein Postamt betreten?

Wenn Sie an Ihren Enkel denken?

An Christoph Blocher?

An Ihre Frau?

Und an Alfred Rasser?

_
Weniger Mimik, mehr Worte – das grosse Interview mit Emil Steinberger zum Nachlesen: «Früher hatte ich Hemmungen, da wirkte das Kabarett wie eine Kur»


Konversation

  1. Schade, man wird etwas seekrank beim betrachten. – GIFs sind nicht jedermanns Sache, aber mit Stativ werden sie zumindest etwas schwindelfreier. 😉

    Danke Empfehlen (0 )

Nächster Artikel