Wühlen Sie sich durchs nächste Quartier

Es steht wieder ein Quartierflohmi an. Dieses Mal macht das Bachlettenquartier zum ersten Mal mit.

Im Bachlettenquartier gehts auf Schatzsuche. (Bild: Stadtprojekt.ch)

Es gibt gute Gründe, seinen Estrich oder Keller auszumisten, und es gibt ebenso gute Gründe, es bleiben zu lassen. Ein Quartierflohmarkt aber liefert gute Gründe, aktiv zu werden. Richtig gute sogar.

Im Matthäusquartier, im Wettsteinquartier, im Gundeli, im St. Johann – überall kam der Quartierflohmi bislang enorm gut an, den der Verein Stadtprojekt initiiert hat. Hunderte Private haben schon ihre Hinterhöfe, Gärten und Garagen geöffnet, um nicht mehr gebrauchte Sachen loszuwerden oder Selbstgebasteltes zu verkaufen. Eine gefreute Sache: Menschen finden zusammen, stossen auf Trouvaillen oder entdecken einfach neue Seiten an ihrem Quartier.

Diesen Samstag geht der Flohmi-Plausch im Bachlettenquartier weiter. Über 180 Personen haben sich angemeldet. Markiert sind die Stände wie immer mit bunten Ballonen sowie auf einer digitalen Karte.

Ein weiterer Quartierflohmi steht übrigens am 24. September an. Dann ist bereits zum dritten Mal das Wettsteinquartier an der Reihe.

Quartierflohmarkt Bachletten, Samstag, 9. September 2017.

Konversation

Nächster Artikel