Riehen soll besser zu seinen Bäumen schauen

EVP-Einwohnerrätin Caroline Schachenmann hat eine Interpellation eingereicht. Ihre Forderung: Riehen soll grün bleiben.

Riehener Politikerin bangt um das «grosse grüne Dorf». (Bild: Alexander Preobrajenski)

Den Stadtbäumen droht Ungemach von verschiedener Seite: Der Klimawandel macht ihnen zu schaffen und bei Bauprojekten werden oft alte Bäume gefällt, wie die TagesWoche berichtete.

https://tageswoche.ch/politik/warum-basel-immer-mehr-baeume-verschwinden/

Das ist ungesund: Bäume spenden Schatten und Sauerstoff, regulieren gerade in Hitzesommern die Temperatur und bieten Tieren Zuflucht.

Deshalb reagiert jetzt die Politik in Riehen: EVP-Einwohnerrätin Caroline Schachenmann will vom Gemeinderat wissen, wie er die Bäume schützt, damit Riehen «das grosse, grüne Dorf» bleibe, als das es bekannt sei.

Sie hat dazu eine Interpellation eingereicht, der Gemeinderat wird voraussichtlich in der nächsten Sitzung dazu Stellung nehmen.

Konversation

Nächster Artikel